DARC Newsticker

SSB Fieldday 2019

Geschrieben von DD9HK. Veröffentlicht in Fielddays

   

Auch in diesem Jahr haben wir die Teilnahme am IARU Region 1 Fieldday vorbereitet. Im Gegensatz zum Vorjahr haben wir den Ablauf und das Equipment weiter optimiert. Unser Ziel war es das Ergebnis aus dem Vorjahr zu verbessern. Trotzdem sollte die Geselligkeit und das gemeinsame Erlebnis nicht zu kurz kommen. In diesem Jahr haben wir anstatt unseres Zeltes ein professionelles Tipi Zelt aus der Familie von Wolfgang DF4XG ausgeliehen bekommen. Die Eigentümer des Zeltes und Nik und Katrin waren sehr an unserer Aktivität interessiert. Sie haben die Nacht mit uns verbracht und sich voll in den Auf.- und Abbau eingebracht. Das Tipi war gut ausgestattet, sogar ein Ofen war vorhanden. Pünktlich zum Aufbau am Samstag änderte sich das Wetter ins Positive. Wir hatten wirklich Glück an diesem Wochenende. Es war nicht zu kalt und die Sonne schien viele Stunden. Wir bauten insgesamt vier Antennen auf. Zwei Mal die FD4, die in zwei Richtungen strahlte, eine Folding Antenne und eine Vertikal Antenne für 80m. Als Station nutzen wir unseren Clubstationstranceiver, den Icom IC-756 Pro III. Betrieben wurde die Station mit 100 Watt, also ohne Endstufe. Die Antennen wurden direkt am Gerät und mit einem zusätzlichen Schalter umgeschaltet. So war eine effektive Nutzung der Antennen möglich. Untergebracht wurde die Station in einem Anhänger, der uns von Walter DK9HN zur Verfügung gestellt wurde.

Vor dem Zelt wurden Bänke und Tische aufgebaut. Sie dienten als Treffpunkt für Teilnehmer und Gäste. Die Funkstation sollte nach Möglichkeit nur von den aktiven Operator besetzt werden, damit sich diese komplett auf den Funkbetrieb konzentrieren konnten. Jeder sorgte für seine Verpflegung selbst. Tobias DL7TJ hat Brötchen für beide Tage mitgebracht. Marcel DO5NU sorgte für Kaffee, Tee und Erfrischungsgetränke. Es wurde auch gegrillt. Es ist wichtig, dass an so einem Wochenende für das leibliche Wohl gesorgt wird.

Für die „Sicherheit“ auf der Fieldday Wiese sorgte Funkhund Fiete, den sein Herrchen Walter DK9HN mitgebracht hat. Fiete reinigte die Wiese auch von runtergefallenem Essen.

Für einen besonderen Höhepunkt sorgte Tobias DL7TJ. Tobias hatte eine komplette Station für den Funkbetrieb über den QO100 – Es`Hail 2 Satelliten mitgebracht. Nachdem die Technik aufgebaut und mit dem Laptop verbunden wurde, hörte man die ersten Signale aus den Lautsprechern. Es war sehr interessant, zu sehen was möglich ist. Die Station war stets von den Mitgliedern genutzt worden. Leider funktionierte das Senden an diesem Wochenende nicht.

Wer Interesse am Betrieb über den QO100 – Es`heil 2 hat, kann sich an Tobias DL7TJ wenden.
Er kennt sich sehr gut mit dem Thema aus und bietet die dazugehörige Technik an. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir hatten ein sehr schönes, interessantes und erfolgreiches gemeinsames Wochenende. Man hat wieder einmal deutlich gesehen, was wir für einen tollen Teamgeist in unserem OV haben. Für alles gibt es Leute, die sich gut auskennen und gerne helfen. Alle leisten ihren Beitrag für ein gutes Gelingen und eine entspannte und gemütliche Atmosphäre. Bei uns ist jeder herzlich willkommen.

Im Ergebnis haben wir das Vorjahr übertroffen. Erreicht wurden insgesamt 506 QSOs und 92 Multis mit 172500 Punkten. Am meisten QSOs wurden mit 145 auf dem 40m Band erreicht, gefolgt von 144 QSO auf dem 80m band. Das ist eine beachtliche Leistung, wenn man berücksichtigt, dass bei uns das Zusammensein und die lockere Atmosphäre im Vordergrund stehen.

Vielen Dank an alle, die zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.  

Nach dem Fieldday ist vor dem Contest. Am 19.-20.10.2019 treffen wir uns an der Clubstation für die Teilnahme am WAG Contest. Dieses Mal mit einem neuen Konzept.

Das Video von unserem Fieldday findet Ihr hier

DL7A/p beim SSB-Fieldday 2018 in Egestorf

Geschrieben von DL7TJ. Veröffentlicht in Fielddays

 

Einige Mitglieder haben sich auch in diesem Jahr für die Teilnahme am IARU Region 1 fieldday in SSB in Egestorf getroffen. Am Samstag wurden auf der Contestwiese unser OV-Zelt, ein Planenanhänger für das Shack und einige Antennen auf unserem 17m-Mast aufgebaut. Gefunkt wurde in Schichten mit je zwei OM`s. Leider war in diesem Jahr kein YL dabei. Auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz. Zusammen mit einigen Besuchern wurde gegrillt und gefachsimpelt. Der Aufwand hat sich gelohnt. Das Ergebnis kann sich auch in diesem Jahr sehen lassen: 19. Platz und Platz 1 im Distrikt E.

Vielen Dank an alle, die zum guten Gelingen beigetragen haben.

cq de DL7A-p beim Fieldday 2016

Geschrieben von DD9HK. Veröffentlicht in Fielddays

 

Auch in diesem Jahr haben sich einige Mitglieder für die Teilnahme am IARU Region 1 Contest in Egestorf getroffen. Am Samstag wurden auf der Contestwiese ein Zeil, der Funkcontainer und einige Antennen aufgebaut. Gefunkt wurde in Schichten mit je zwei YL`s und OM`s. Auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz. Zusammen mit einigen Besuchern wurde gegrillt und gefachsimpelt. Das Ergebnis kann sich auch in diesem Jahr sehen lassen.

Vielen Dank an alle, die zum guten Gelingen beigetragen haben.

Fieldday 2015

Geschrieben von DD9HK. Veröffentlicht in Fielddays

 

 

In diesem Jahr nahm leider nur eine kleine Gruppe aus unserem OV am IARU Region 1 SSB Fieldday teil. Die Jugendfeuerwehr Evendorf baute ein großes Zelt aus unserer Fielddaywiese auf, so konnte und das schlechte Wetter nichts anhaben. Zum Aufbau von drei Antennen wurde der große Mast aufgebaut. Als Abspannungspunkte diente ein weiterer Mast und einige Bäume. An einer Kurzwellenstation mit 100 Watt Leistung wurde in Schichten aufgeteilt gefunkt. Trotz recht kleiner Truppe kamen viele Schichten zusammen und es wurde mit diesem Team ein sehr gutes Ergebnis erziehlt, welches die Ergebnisse der letzten Jahre um weiten übertraf.

Vielen Dank für diese erfolgreiche Teilnahme an:

Susanne DC4LV, Walter DK9HN, Ingo DJ2XY, Heinrich DH2IF, Wolfgang DF4XG, Wulf DF8JF, Klaus DL5HN, Hubert DL4HCF und Joachim DL1LAF

Weitere Beiträge ...